Katzenblog


Frühjahr ist die Zeit der Kätzchen

Frohes neues Jahr zusammen,

das turbulente Jahr 2021 haben wir nun hinter uns.
Trotz Corona haben unsere Katzen und ihre wunderschönen Babies uns viele schöne Momente beschert. 
Es ist schwer nach 3 Monaten intensiver Beschäftigung mit den Kleinen sich von ihnen zu trennen. Und ja, es fließen jedesmal Tränen. Leider können wir sie nicht alle behalten. Bei der Suche nach einem schönen Zuhause lassen wir uns viel Zeit. Der Mensch und sein Zuhause muss zu unseren kleinen Chartreux passen. Umgekehrt geschieht automatisch;-)
Es ist ein enormer Aufwand selbst eine kleine Zucht gewissenhaft zu betreiben. Das wird oft unterschätzt. So viele schlaflose Nächte wegen der Rolligkeit oder der Trächtigkeit unserer Süßen. Natürlich brauchen sie in dieser Zeit besonders viel Nähe und Streicheleinheiten und das bekommen sie auch von uns. Es dreht sich bei uns eben alles um unsere Chartreux:-)
Nach einer kleinen Pause freuen wir uns im Frühjahr 2022 neues Leben zu empfangen:-)

Liebe Grüße und bleibt gesund 💕

0 Kommentare

Ein unvergessliches Jahr geht vorüber

Wer hätte gedacht, dass wir im Jahr 2020 so viele Veränderungen erleben werden. Corona hat fast überall Spuren hinterlassen und wer weiß wie es im nächsten Jahr weitergeht. Ich hoffe sehr, dass wir alle aus der Krise gestärkt herausgehen und wünsche mir für jeden einzelnen von euch Gesundheit sowie Familienzusammenhalt. Seid füreinander da und schaut positiv in die Zukunft. Vertrauen und Optimismus waren schon immer die Schlüsselfaktoren für ein glückliches Leben;-)

Im kommenden Frühjahr werden bei uns wieder kleine Chartreux-Kätzchen erwartet und den neuen Adoptiveltern hoffentlich ein Lächeln schenken. Wir sind sehr gespannt und auch bei uns ist die Vorfreude riesig:-)

0 Kommentare

Jahresrückblick und -ausblick

Das Jahr 2019 geht zu Ende. 
Es war wieder ein spannendes Jahr. Wir durften kleine Kätzchen aufwachen sehen; mit ihnen schmusen und spielen. Wäre da nur nicht der Tag des Abschieds;-(
Durch unsere kleine Zucht lernen wir viele tolle Menschen kennen. Einige bereiten sich schon Monate darauf vor den oder die Kleine nach Hause mitzunehmen. Da steht der Kratzenbaum, die Näpfe, das Spielzeug schon bereit und die ganze Familie ist voller Vorfreude. Das können wir bestens nachvollziehen und fiebern auch schon bisschen mit:-) 
Am schönsten ist für uns wenn das Kätzchen sich auf Anhieb im neuen Zuhause wohl fühlt. Solange sie klein sind, sind sie viel aufnahme- bzw. anpassungsfähiger als erwachsene Katzen. Deswegen bleiben unsere Großen für immer bei uns und es ist auch der Grund warum wir lieber mit dem Behalten der Kleinen aufpassen sollten:-)) 
Zum Glück können wir uns immer wieder an den Fotos unserer Kätzchen aus dem neuen Zuhause erfreuen und wissen, dass jedes Kätzchen genug Liebe und Aufmerksamkeit bekommt.
Für das Jahr 2020 werden bei uns wieder Kitten erwartet. Der nächste Wurf ist für das Frühjahr geplant:-)
In diesem Sinne wünsche ich allen Katzenliebhabern eine besinnliche Weihnachtszeit!

Zuallerletzt folgen noch ein Paar meiner Lieblingssprüche über Katzen:-)

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

Nicht alle Engel haben Flügel, manche haben Schnurrhaare.

Der schönste Ton auf der Welt – ist das Schnurren einer Katze

Wenn du ihre Zuneigung verdient hast, wird eine Katze dein Freund sein, aber niemals dein Sklave.

Katzen lieben Menschen viel mehr, als sie zugeben wollen, aber sie besitzen genug Weisheit, es für sich zu behalten.

Katzen liegen nicht faul rum. Sie verschönern den Raum.

Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.

Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik


0 Kommentare

Elis ist jetzt "Champion"!!!

Unsere Elis hat auf der Ausstellung in Karlsruhe die letzte 2 Punkte für den Titel "Champion" geholt. Auch einen Pokal von der Sonderschau der Chartreux haben wir mit nach Hause gebracht. Wir sind sehr stolz auf unsere Süße!!!

 

Wir waren wieder mal nervöser als unsere Katze, aber nicht weil es ums Gewinnen oder Verlieren ging. Es war mehr die Sorge sie jemandem Fremden zum Begutachten zu geben und sie dann Angst hat oder dass sie erschreckt (es waren auch Hunde in der Nähe) und weg läuft.

 

Jedenfalls sind wir jetzt erleichtert, dass unsere Kuschelmaus wieder daheim ist und  ihre Spielmäuse jagen darf:-)

 

0 Kommentare

Am Bächenbuckel 22, D-69118 Heidelberg                                           

Mobil: 0173 4240525

E-Mail: chartreux.vom.neckar@gmail.com

 

     

Wir sind Mitglied im 1. Deutschen
Kartäuserkatzen CHA Zuchtverein e.V.

 

 

 

 

 

1. Deutscher Edelkatzenzüchter-
Verband e.V.

 

 

 

 

 

Fédération Internationale Féline


Designed by: Weronika Gujo